Hygiene | Beauty Greco

Ich lege grossen Wert darauf, mit neusten technischen Geräten zu arbeiten um eine maximale Hygiene in meinem Studio garantieren zu können. Für jeden Kunden wird ein steril verpacktes Instrumentenset verwendet, nach der Behandlung werden die Instrumente desinfiziert und anschliessend in einem Ultraschallbad gereinigt.
Danach werden sie in Folie verpackt, verschweisst und bei 134 Grad im Typ B Autoklavsterilisiert.

Die Norm EN 13060:2004 „Dampf-Klein-Sterilisatoren“, Stand September 2005
www.swissmedic.ch Leitfaden zur Beschaffung eines Dampf-Klein-Sterilisators.

Durch die EN 13060:2004 werden drei verschiedene Sterilisationszyklus-Klassen unterschieden.

  • Typ N: Sterilisation unverpackter massiver Produkte
  • Typ S: Sterilisation von Produkten nach Herstellerangaben
  • Typ B: Klasse B-Zyklen stellen die höchsten Ansprüche in Bezug auf das Leistungsvermögen der Sterilisatoren.

Normalerweise wenden Dampf-Klein-Sterilisatoren die mit B-Zyklen ausgerüstet sind, standardmässig das fraktionierte Vakuumverfahren in der Entlüftungsphase an, und verfügen über Trocknungszyklen. Solche Geräte können in der Regel sämtliche Anforderungen, die an die Sterilisation thermostabiler Medizinprodukte gestellt werden erfüllen.